Struktur für die Finanzen

Die International Airlines Group , das Unternehmen hinter British Airways , hat eine Kampagne gestartet Visa Struktur zu reformieren und zu schneiden Flugsteuern für chinesische Besucher im Rahmen eines Angebots Tourismus zu fördern.

Willie Walsh , der Chief Executive Officer des Unternehmens, wird derzeit versucht , davon zu überzeugen , George Osborne , der Schatzkanzler, dass es große Vorteile beim Schneiden Visakosten und Flugsteuern für chinesische Besucher neue XM Erfahrungen können nicht falsch ein nach Großbritannien.

Walsh hat Osborne geschrieben umreißt die verschiedenen Vorteile der Verringerung der Fluggast- (APD) , die Reform der Visa – Struktur für Besucher aus China und schützen Mittel für Visit Britain , Großbritanniens nationale Tourismus – Agentur.

Walsh Bitten sind in das Dokument aufgenommen er zum abgegeben hat Comprehensive Spending Review (CSR) , in deren Rahmen das Finanzministerium verschiedene Abteilungen angewiesen hatte , Wege zu finden , um in den folgenden vier Jahren £ 20 Milliarden zu sparen.

Laut Walsh,

die höchste Steuer seiner Art überall in der Welt“ist die APD, die„fungiert als Hauptbremse auf dem Tourismus in Großbritannien und ausländischen Investitionen.

Er forderte die Regierung auf den Spuren GKFX Bewertungen genau beachten der schottischen Regierung zu folgen, die die APD um die Hälfte zu reduzieren, planen.

Jeder Reisende hat irgendwo im Bereich von 13 £ zu zahlen, um £ 142, abhängig von der Klasse des Tickets und die Gesamtstrecke. Wenn Wales und Schottland die ADP-Hälften, beschließen Passagiere aus diesen Ländern zu fliegen, und dies würde englische Flughäfen in Schwierigkeiten bringen.

Nach Willie Walsh , kann die Gesamtwirtschaft gesteigert werden , wenn die APD vollständig abgeschafft wird. Walsh sagt auch ,dass britisches Visum Struktur für Besucher aus China soll nach dem Vorbild der , dass in den USA geändert werden. Im vergangenen Jahr kündigte die US 10-Jahres – Visum für chinesische Besucher Besucher aus dem Osten zu gewinnen.

Chinesische Besucher haben £ 100 für ein 10-Jahres-Visum in den USA zu verbringen, aber sie haben £ 800 für ein Visum nach Großbritannien zu verbringen. Da China und die USA die größten Volkswirtschaften der Welt sind, sollte das Vereinigte Königreich den gleichen Zugang zu Besuchern aus beiden Ländern geben, sagte Walsh.

Im vergangenen Jahr sanken um 7,6% auf 185.000 chinesische Besucher in dem Vereinigten Königreich, nach Angaben des bereitgestellten Office for National Statistics . Die Daten zeigen auch , dass die chinesischen Besucherausgaben in der Großbritannien um 1% zurückgegangen sind. Walsh ist eine von mehreren Aktivisten, die die Regierung auffordern , wurden dieDinge einfacher für chinesische Besucher im Rahmen eines Angebots Tourismus steigern zu machen.